Kinesio Taping

Wirkung und Mechanismen:

Die wesentlichen Wirkungen sind Schmerzlinderung, Abschwellung, Tonisierung oder Detonisierung von Muskeln und Schutz der Gelenke vor Fehlbeanspruchung. Diese Wirkung erreichen die Kinesiotapes durch folgende Mechanismen:

  • Massage / Stretchingreiz auf die Muskulatur und ihre Begleitschichten
  • Verbesserung der Durchblutung, hierdurch besser Nährstoffversorgung und Abtransport von Schmerzmediatoren
  • Gesteigerter Durchfluss des lymphatischen Systems, hierdurch bessere Entschlackung und Mikrozirkulation
  • Erhalt der Muskelsubstanz durch Vermeidung von Ruhigstellung

Zusammenfassend: Das Kinesiotape dient der Unterstützung der körpereigenen Heilungsvorgänge.

Einige Anwendungsbeispiele:

  • Orthopädie
  • Sportphysiotherapie
  • Lymphologie
  • Kopfschmerz
  • muskulärer Hartspann im Schulter-Nacken-Bereich
  • ISG-Probleme
  • Bewegungseinschränkungen
  • Bandscheibenprobleme
  • Verstauchungen